Warum ich male und wie es angefangen hat…

Ich male seit ca 25 Jahre, und richtig angefangen hat es, als ich meinen ersten Körperabdruck machte. ich war traurig aber zugleich fühlte ich mich sehr kräftig. Es war damals eine Zeit des Neuanfang:  „gehen sie nicht über los, gehen sie gleich zum Start…
Ich saß vor meiner roten Leinwand und war unschlüssig, rot wie meine Wut aber auch rot wie meinen Kampfgeist. Ich wusste nicht wie ich mich ausdrücken wollte. In Worten fassen konnte ich es nicht, richtig malen auch nicht. Der Schmerz und der Zorn war auch körperlich und da nahm ich meinen Körper als Pinsel.
Bei der Arbeit... damals noch mit schwarzer Farbe!
Bei der Arbeit… damals noch mit schwarzer Farbe!
Ich zog mich aus, malte mich mit schwarzer Farbe an und drückte mich auf die Leinwand. Heutzutage würde ich keine schwarze Farbe mehr für meine Abdrücke nehmen. Damals hat es mich Stunden gekostet die dunkle Pigmente von meiner Haut zu entfernen. In dieser Situation war es mir egal und ich hatte noch keine Erfahrungswerte…
Und da war mein Zorn, vor mir, sichtbar und irgendwie von mir losgelöst.
Die Kraft. 180 x 50 VERKAUFT
Die Kraft. 180 x 50 VERKAUFT
Das war damals der Anfang, ich habe seitdem meine Technik verbessert. Der Prozess ist aber gleich geblieben. Die Emotion muss echt sein, ich kann relativ schwer einen Körperabdruck bis ins Detail planen, da schwimmen die Emotionen weg und das Bild wird unauthentisch und langweilig.
Seitdem habe ich von anderen Menschen auch Abdrucke gemacht. Diese Bilder werden nicht veröffentlicht weil sie sehr privat sind und nur mit ausdrücklicher Erlaubniss gezeigt werden.
Und die Erfahrung ist immer die selbe. Man distanziert sich von einer Emotion oder man lebt sie bewusster.
Meine Körperabdrucke wurden in vielen Ausstellungen schon gezeigt. Frankfurt, Wien, Innsbruck, Bangkok, Krems, München.
Letztes jahr kamen die KATEGO s dazu. Wie der Name schon sagt: KAT (Katrin) und EGO (Ego). So grosse Bilder wie meine Körperabdrucke sind nicht immer leicht zu verkaufen,  so ist KATEGO geboren. Weil viele meiner „Fans“ ein kleines Bild von mir haben wollten. KATEGO s sind kleine Fingerabdrücke, sie erzählen von Kommunikationschwierigkeiten, Beziehungen und Alltagsgeschichten.
KATEGO nr: 5 /2013
KATEGO nr: 5 /2013
Eine Arbeit die mir Freude macht!
http://www.katrinklug.de

 

Ein Gedanke zu „Warum ich male und wie es angefangen hat…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s